Welche Kosten darf der Hausverwalter separat in Rechnung stellen?

Der Hausverwalter ist für die ordnungsgemäße Verwaltung der Wohnungseigentumsanlage zuständig. Dazu kommt die Einberufung der jährliche Eigentümerversammlung, die Versammlungsleitung, die Erstellung der Jahresabrechnung und des Wirtschaftsberichts. Je nach Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG-Gemeinschaft) und Wohnanlage fallen für den Hausverwalter weitere Tätigkeiten an, wie z.B. die Betreuung von Mietern, die Anmahnung von Eigentümern, die Vertretung der WEG- Gemeinschaft in einem Rechtsstreit, die Betreuung von Bauarbeiten bei Sanierungen etc. Da der zukünftige Aufwand für einen …

Artikel jetzt weiterlesen

Abrechnung für das Vorjahr nach Wechsel der Hausverwaltung

Mit dem Wechsel der Hausverwaltung tauchen für die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG- Gemeinschaft) viele neue Fragen auf. Die bedeutendste Frage ist meist: Wer erstellt die Abrechnung für das Vorjahr. Egal ob der Verwalterwechsel mitten im Jahr oder am Jahresende erfolgt, es gibt immer wieder Streit darüber, wer für dir noch offene Abrechnung des Vorjahrs zuständig ist. Der alte Verwalter lehnt eine Zuständigkeit meist ab mit dem Argument, er habe keine Unterlagen mehr …

Artikel jetzt weiterlesen

Hilfe, ich finde keine neue Hausverwaltung (2022) – Was können Eigentümer tun?

Die Hausverwaltung hat gekündigt. Der Vertrag mit der Hausverwaltung ist beendet. Die logische Folge für die Wohnungseigentümer ist: Die Suche nach einer neuen Hausverwaltung. Doch in der Praxis ist das oft leichter gesagt als getan. Was ist, wenn Eigentümer keine neue Hausverwaltung finden? Was können Eigentümer dann tun? Lesen Sie hier, welche „erste Hilfe-Maßnahmen“ die Eigentümer ergreifen können, wenn Sie keine neue Hausverwaltung finden. I. Selbstverwaltungsmöglichkeiten und vorläufige Hausverwaltung Finden …

Artikel jetzt weiterlesen

Hausverwaltung hat unserer WEG gekündigt? Was jetzt?

Die Hausverwaltung hat gekündigt: Ein Schreck für die Wohnungseigentümer oder vielleicht aufgrund bestehender Probleme vorhersehbar? Meist werfen Hausverwalter nicht grundlos das Handtuch und lösen sich von einer WEG-Eigentümergemeinschaft. Sehr oft gibt es Probleme, die für die Hausverwaltung die Arbeit unmöglich machen, so dass Verwalter keinen anderen Weg als die sofortige Kündigung sehen. Doch geht das einfach so? Kann die Hausverwaltung ohne Vorankündigung kündigen? Und was kann die WEG- Gemeinschaft in …

Artikel jetzt weiterlesen

Wohnungseigentumsgesetz 2020 – Abbestellung und Kündigung des WEG-Verwalters

Mit dem neuen Wohnungseigentumsgesetz (WEG) 2020 gab es viele Neuerungen. Das WEG wurde grundlegend modernisiert und das betrifft auch die Möglichkeit der Abbestellung und Kündigung des WEG-Verwalters. Insbesondere für Wohnungseigentümer ist die Abbestellung und Kündigung des WEG-Verwalters nun vereinfacht möglich. Was sich genau geändert hat und auf was die WEG- Gemeinschaft nun besonders zu achten hat, erklärt der nachfolgende Beitrag. I. Abbestellung des WEG- Verwalters – So geht’s Die Abbestellung …

Artikel jetzt weiterlesen

Eigentümer zahlt Sonderumlage nicht – Was können Verwalter und andere Eigentümer tun?

Oftmals ist der Beschluss einer Sonderumlage wegen Liquiditätsproblemen oder notwendigen Ausgaben unausweichlich. Zahlt ein Eigentümer die beschlossene Sonderumlage dann allerdings nicht, führt das zu Problemen in der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG- Gemeinschaft), denn weigern sich einzelne Eigentümer ihrer Pflicht nachzukommen, kann das weitreichende Folgen haben. Der Verwalter und die anderen Eigentümer sind in einem solchen Fall gefordert, den Eigentümer, der seine Sonderumlage nicht zahlt umzustimmen oder den Anspruch der Gemeinschaft gerichtlich durchzusetzen. …

Artikel jetzt weiterlesen

Hausverwaltung wechseln: 4 häufige Gründe für den Wechsel + wie Eigentümer vorgehen

Die Hausverwaltung zu wechseln ist für Wohnungseigentümergemeinschaften meistens keine einfache Aufgabe. Ist es jedoch unvermeidbar, da mit der bestehenden Hausverwaltung keine gute Zusammenarbeit (mehr) möglich ist, sollten sich Eigentümer mit der Möglichkeit eines Verwalterwechsels auseinandersetzen. Wann ist es sinnvoll die Hausverwaltung zu wechseln? Welche Gründe führen häufig zu einem Wechsel der Hausverwaltung? Wie sollte die Eigentümergemeinschaft vorgehen, wenn ein Wechsel der Hausverwaltung beabsichtigt ist? Der nachfolgende Beitrag beantwortet diese Fragen …

Artikel jetzt weiterlesen

Grundsteuer ist nicht Bestandteil des Hausgeldes – Was müssen Eigentümer wissen?

Die Grundsteuer ist bekanntlich eine öffentliche Abgabe, die Eigentümer für ihr Grundeigentum zahlen. Alle Wohnungseigentümer bekommen daher jährlich einen gesonderten Grundsteuerbescheid, der sich auf ihre Eigentumswohnung bezieht. Ganz unabhängig vom Hausgeld. Doch, wie berechnet sich die Grundsteuer eigentlich? Kann die Grundsteuer auf den Mieter umgelegt werden? Muss man, den Grundsteuerbescheid bei einer gemischten Vermietung aufteilen und wenn ja, wie? Der nachfolgende Beitrag, erklärt in aller Kürze was Eigentümer zur Grundsteuer …

Artikel jetzt weiterlesen

Gegen Hausverwaltung vorgehen: Schritt für Schritt zum neuen Verwalter

Probleme mit der Hausverwaltung kommen bei den besten Wohnungseigentümergemeinschaften vor. Selbst erfahrene Hausverwaltungen machen manchmal Fehlern und können in Streitigkeiten mit Wohnungseigentümern verwickelt werden. Der Unterschied zwischen guten und schlechten Hausverwaltungen: Bei den guten werden Fehler eingestanden und Probleme gelöst. Wiederholen sich Fehler allerdings ständig und werden Problemfelder nicht angegangen, verlieren Wohnungseigentümer schnell zu Recht das Vertrauen in die Hausverwaltung. In diesem Fall sollten Eigentümer möglichst gemeinsam gegen die Hausverwaltung …

Artikel jetzt weiterlesen

WEG Beschluss ohne Tagesordnungspunkt – Was sind die rechtlichen Folgen?

Fassen die Wohnungseigentümer auf der Eigentümerversammlung einen Beschluss, ohne dass der Beschlussgegenstand vorher als Tagesordnungspunkt genannt wurde, kann das die Ungültigkeit des Beschlusses zur Folge haben. Die Betonung liegt dabei auf dem Wort „kann“, denn nicht immer ist ein Beschluss der Wohnungseigentümer ohne vorherige Benennung der Themas als Tagesordnungspunkt ungültig bzw. unwirksam. In der Regel muss mindestens ein Wohnungseigentümer den Beschluss anfechten und die Ungültigkeit gerichtlich erklären lassen. Das ist …

Artikel jetzt weiterlesen

Abmahnung der Hausverwaltung: Muster für Beirat und Eigentümer

Der Verwalter erfüllt seine Pflichten nicht: Beschlüsse werden nicht umgesetzt und die Jahresabrechnung kam schon wieder verspätet. In solchen Fällen ist es Zeit für eine Abmahnung der Hausverwaltung. Damit kann entweder eine Besserung erreicht oder der Weg zur außerordentlichen Abberufung bzw. Kündigung der Hausverwaltung geebnet werden. Doch, wie mahnt man die Hausverwaltung ab? Sind die Eigentümer oder der Verwaltungs-Beirat zuständig? Ist eine Abmahnung erforderlich, wenn der Verwalter ohnehin abberufen werden …

Artikel jetzt weiterlesen

Hausgeldabrechnung: Antworten auf 10 häufige Fragen von Eigentümern

Die Hausgeldabrechnung bekommen Eigentümer einmal im Jahr. Doch was steckt hinter dem Begriff Hausgeldabrechnung? Wer erstellt die Hausgeldabrechnung und bis wann? Was muss eine Hausgeldabrechnung enthalten und wann ist sie gegenüber den Eigentümern verbindlich? Was sollten Eigentümer unternehmen, wenn die Hausgeldabrechnung falsch ist? Wie können Eigentümer vorgehen, wenn Sie keine Hausgeldabrechnung bekommen — kann man den Verwalter zur Erstellung der Hausgeldabrechnung zwingen? Der nachfolgende Artikel beantwortet diese und weitere, der …

Artikel jetzt weiterlesen

WEG-Verwalter: Berufserlaubnispflicht § 34 c GewO – Was muss sich wissen?

Seit August 2018 reicht eine Gewerbeanzeige für Verwalter von Wohnungseigentum (WEG-Verwalter) oder Mietwohnungsverwalter nicht mehr aus, um die Hausverwaltungstätigkeit als Gewerbe anzumelden: Es gibt jetzt ein Zulassungsverfahren. Die Berufserlaubnispflicht nach § 34 c Gewerbeordnung (GewO). Das bedeutet nichts anderes, als das WEG-Verwalter zur Ausübung ihrer Tätigkeit einer gewerberechtlichen Erlaubnis bedürfen. Das gilt für als selbstständige WEG-Verwalter ebenso wie für Unternehmen. Doch wer bekommt die Berufserlaubnis für die Tätigkeit des WEG …

Artikel jetzt weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Hausgeld und Nebenkosten?

Als Eigentümer einer Wohnung kommt man mit verschiedensten Begriffen in Kontakt, die auf den ersten Blick nicht sofort klar sind. Bestes Beispiel sind das Hausgeld und die Nebenkosten. Wo liegt der Unterschied? Ist das Hausgeld nicht dasselbe wie die Nebenkosten für eine Wohnung. Bei beiden Begriffen werden zum Teil identische Kosten wie z.B. Wasser, Hausmeister, Müll usw. abgerechnet. Der nachfolgende Artikel soll für Wohnungseigentümer erklären, was der Unterschied ist und …

Artikel jetzt weiterlesen

Hausgeldabrechnung: Welche Verteilerschlüssel gibt es und wer legt diesen fest?

Die Hausgeldabrechnung bekommen Eigentümer jährlich. Darin finden Sie eine Auflistung aller Kosten der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer, die Sie als Wohnungseigentümer zu tragen haben: Insbesondere die Kosten der Verwaltung und des gemeinschaftlichen Gebrauchs des gemeinschaftlichen Eigentums. Doch wie werden die Gesamtkosten des Hausgelds auf die einzelnen Wohnungseigentümer verteilt? Gibt es zwingende gesetzliche Regelungen oder können die Wohnungseigentümer die Verteilung des Kosten selbst bestimmen? Kann eine Vereinbarung der Wohnungseigentümer zum Verteilerschlüssel des …

Artikel jetzt weiterlesen

Weitere Infos

Archiv